Ist die Rußmessung für APK verpflichtend?

Bis 2012 war eine Rußmessung bei einer APK-Inspektion Pflicht. Heute wird diese Messung durch eine EOBD-Messung ersetzt. Fahren Sie nach 1979 ein Dieselauto und das Ergebnis der EOBD-Messung liefert schlechte Ergebnisse? Dann kann bei der APK-Inspektion eine Rußmessung durchgeführt werden. Eine Rußmessung ist daher für eine APK-Inspektion nicht zwingend erforderlich. Wir empfehlen den Partikelfilter einmal jährlich mit einem Kraftstoffzusatz wie Lindemann Total Care Diesel zu reinigen.

Es ist geplant, ab Sommer 2022 wieder Partikelfiltermessungen im Rahmen einer APK-Inspektion durchzuführen. In diesem Fall ist es ratsam, die gesamte Abgasanlage mit einem Additiv zu reinigen. Dadurch wird verhindert, dass das Auto aufgrund der Rußmessung zurückgewiesen wird. Hier empfiehlt es sich, das Additiv eine Woche vor der APK-Inspektion hinzuzufügen und danach eine lange Fahrt von mindestens 20 Minuten zu unternehmen. Dadurch wird alles auf Temperatur gebracht und das Produkt kann seine Aufgabe besser erfüllen. Planen Sie kurzfristig eine APK-Inspektion? Dann empfehlen wir Ihnen den Lindemann Total Care Diesel. Dieses Produkt greift das gesamte Abgassystem an und reinigt auch das Ansaug- und Kraftstoffsystem!