Motor klopft

Das Pingen kann nur bei Benzin- und Benzinmotoren auftreten. Das Pingen des Motors ist an einem klopfenden Motor zu erkennen. Dadurch kommt es im Motor zu einer Selbstentzündung. Beim Pingen wird der Kraftstoff nicht durch die Zündkerze gezündet, sondern zu einem früheren Zeitpunkt von selbst. Der Kolben wird durch Klopfen getroffen, was zu einem Ping führt. Wenn nichts dagegen unternommen wird, kann es zu schweren Motorschäden kommen. Wir erklären, was Sie tun können, wenn Ihr Motor klopft.

Ping-Ursachen

Es gibt eine Reihe von möglichen Ursachen für das Pingen des Motors:

  • Falsche Benzinsorte (Euro 95 oder 98, heute E5 oder E10)
  • Verschmutzung durch Kurzstreckenfahrten, niedrige Geschwindigkeit oder zu schnelles Schalten
  • Die Motorkühlung ist nicht gut, wodurch der Brennraum zu heiß wird und sich das Benzin selbst entzündet
  • Oktanzahl zu niedrig

Ping beheben

Wenn der Motor ein klopfendes Geräusch macht, besteht die Möglichkeit, dass Sie von einem klingelnden Motor gestört werden und das ist kein schönes Fahren. Mit einem Kraftstoffadditiv oder Öladditiv können Sie das Pinging leicht beseitigen.

Klopfen im Motor beheben

Zur Erhöhung der Oktanzahl ist Lindemann Octane Boost eine gute Lösung, um Pinging zu eliminieren. Dieses Additiv bewirkt eine steigende Oktanzahl in den Benzinmotoren. Der Motor erhöht sofort die Oktanzahl in Benzinmotoren und bietet mehr Leistung, niedrige Abgastemperatur und einen positiven Kraftstoffverbrauch.

Ist Umweltverschmutzung das Problem, das Ihren Motor zum Pingen führt? Dann können Sie Lindemann Oil Flush verwenden. Diese kraftvolle Spülung sorgt dafür, dass das gesamte Ölsystem inklusive aller Kolbenringe, Kolbenringnuten und Hydraulikventile gereinigt wird.