Zylinderüberlauf selbst beheben

Was ist Zylindertransfer? Das Überdrehen des Zylinders führt nicht zu einer ordnungsgemäßen Verbrennung im Zylinder. Infolge des Umkippens des Zylinders ruckelt oder hält das Auto zurück. Die Folge ist ein unregelmäßiger Motorlauf und schließlich hat der Motor auch beim Beschleunigen weniger Leistung. In einigen Fällen leuchtet auch eine Störungsleuchte auf dem Armaturenbrett auf. Kurz gesagt, nicht so, wie es sein sollte.

Es gibt eine Reihe von Ursachen, die zum Umkippen des Zylinders führen.

Defekte Zündspule Schlechte Zündkerze Keine gute Kompression Schmutzige Injektoren

Verschmutzte Einspritzdüsen sind ein häufiges Problem aufgrund von Zylinderfehlzündungen. Wenn Ihre Injektoren verschmutzt sind, können Sie sie selbst mit einem Injektorreiniger reinigen.